Baden auf Kos

IMG_0094
Photo by cwang
Wenn die Sonne in den Sommermonaten das Thermometer auf 40 Grad steigen lässt, ist der beste Ort der Insel definitiv der Strand. Schöne Badestellen gibt es auf Kos genug, denn der Insel eilt der Ruf voraus, die schönsten und längsten Sandstrände aller griechischen Inseln zu haben.

  • Ein echter Geheimtipp ist der Strand von Kefalos am Westende der Insel. Hier gibt es wenige Touristen. Glasklares Wasser, feiner Sand und einige kleine Bars wie die von Babis Peros Syrtaki bieten alles, was sich der Badeurlauber wünschen kann.
  • An der Engsten Stelle der Insel gibt es vier schöne Strände. Der Paradise Beach hat nicht umsonst seinen Namen bekommen. Wassersportler kommen an diesem Inselidyll ebenfalls  auf ihre Kosten, denn von Jet-Ski bis Windsurfbrettern ist hier alles mögliche mietbar. Für das kulinarische Wohl sorgen charmante, den Strand säumende Tavernen.