Windsurfing in Kafalos

Birds & surf
Photo by hepp
“In Kefalos kann mann die Uhr nach dem Wind stellen. Morgens bläst der Wind bis max. 4 Bft. ” meint Alfred Gunsch. “Die einen gehen Mountainbiken oder schlafen sich aus, während Vorsichtige  im glatten Wasser mit guten Einstiegsmöglickeiten am langen Strand üben.”
Danach ist Wechsel angesagt. Denn der Meltemi bringt am Nachmittag dann 5 – 6 Bft. Durch eine lokale Thermik wird er zusätzlich verstärkt.

Wind
Der Meltemi bläst den ganzen Sommer lang von Ende Mai bis Ende September. Kefalos profitiert vom Landeffekt. Im Hochsommer hat man an guten Tagen 4-5 Bft. am Vormittag, und am Nachmittag geht’s dann bis zum Sonnenuntergang bis zu 7 Bft. dahin. Segelgrößen von 4.2 – 6,0 m2 sind die Regel. Der Wind kommt schräg ablandig. Im Uferbereich kann er etwas schwächer sein. Ca. 100m vom Ufer ist Speedrausch angesagt und schon manch Surfer hat hier bestimmt die „Schallmauer“ schon mal durchbrochen! Einsteiger bekommen in der Uferabdeckung den nötigen Schliff.

Welle
In der ganzen Bucht gibt es kaum Wellen – das Wasser ist Platt wie ein Blatt Papier!

Gefahren
Trotz schräg ablandigen Wind kann hier nichts passieren, die Segel- und Surflehrer passen auf Euch auf.

Von Kos nach Bodrum

Auch wenn Google-Maps mehr als 1000km als Route von Kos nach Bodrum angibt – mit der Fähre oder noch bequemer mit dem Ausflugsboot ist es ein kurzer Sprung von Europa zum asiatischen Kontinent.

Thermal Spring Embros

Ich habe die Therme vor ein paar Jahren mit wirklich schönem Naturschwimmbad gesehen – die großen Steine hielten das warme Wasser etwas im Zaum, bis es sich mit dem Meerwasser mischte. Ist das seit 2009 anders oder nur in der “Vorsaison” so?

  • Respiratory Diseases
  • Muscle Diseases
  • Development Problem through Childhood
  • Kinetic Problems

 

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Muskelerkrankungen
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Gefäßerkrankungen
  • Augenkrankheiten

Kannwohl nicht sein, denn schon im Oktober sieht es ganz anders aus:

KOS Island, Dodekanes Greece Griechenland

IMG_1935
Photo by Nick J Adams
The island of Kos has two faces: Party at night in Kos Town and Kardamena, true nature and great beaches in the western part Kefalos.

290km2, 40km from east to west. Highest mouuntain Dikeos 875m

Ideal for Strandleben, Party, Ausgehen, Clubferien, Einkaufen, Schwimmen, Surfen, Essen, Leute treffen, Familien

Map

KOS – island of Hypocrates.

Ideal Staartingpoing, because geographicals in the middle of Dodekanese