Baden auf Kos

IMG_0094
Photo by cwang
Wenn die Sonne in den Sommermonaten das Thermometer auf 40 Grad steigen lässt, ist der beste Ort der Insel definitiv der Strand. Schöne Badestellen gibt es auf Kos genug, denn der Insel eilt der Ruf voraus, die schönsten und längsten Sandstrände aller griechischen Inseln zu haben.

  • Ein echter Geheimtipp ist der Strand von Kefalos am Westende der Insel. Hier gibt es wenige Touristen. Glasklares Wasser, feiner Sand und einige kleine Bars wie die von Babis Peros Syrtaki bieten alles, was sich der Badeurlauber wünschen kann.
  • An der Engsten Stelle der Insel gibt es vier schöne Strände. Der Paradise Beach hat nicht umsonst seinen Namen bekommen. Wassersportler kommen an diesem Inselidyll ebenfalls  auf ihre Kosten, denn von Jet-Ski bis Windsurfbrettern ist hier alles mögliche mietbar. Für das kulinarische Wohl sorgen charmante, den Strand säumende Tavernen.

Ostern in Kefalos, Griechenland

Cathedral
Photo by Wolfgang Staudt
Für Schnellentschlossene hat Restaurant Syrtaki ein Oster-Special geschnürt. Wir wollen, dass sie ein paar Tage in das bunte Treiben zu Ostern eintauchen und als Individualtourist das wahre Griechenland kennenlernen. Dazu wird Sie Babis Peros (war 30 Jahre mit mehreren Restaurants in Deutschland selbständig) unter seine Fittiche nehmen und Ihnen die schönsten Seiten seiner Heimat zeigen.

“Schon am Flughafen wurden wir von Babis persönlich abgeholt, sein wichtigster Gedanke war ein schönes Abendessen und was zum Trinken für uns”, sagt Ing. Alfred Gunsch. Damit auch Sie in den Genuß eines erlebnissintensiven Osterwochenende kommen, rufen Sie Babis am besten auf seinem Handy unter 0030 69458 02416 an. Er wird Ihnen dann Tips zu billigen Flugreisen ab Österreich oder Deutschland geben und alle Details ausführlich mit Ihnen planen. Fragen Sie unverbindlich!

Ein paar Eindrücke vorab gefällig?