Herbstangebote

In Kos ist es ja auch im Oktober/ November noch angenehm warm. “Die schönste Zeit für mich”, sagt Johanna Peros von Syrtaki Apartement. Durchschnittstemperaturen von 24 Grad, Wasser immer noch mehr als 20 Grad – was will man mehr. Im Syrtaki haben die Appartements eine supermoderne Wand- und Bodenheizung, die auch weniger schönes Wetter noch angenehm empfinden läßt. Aktuelles Beispiel von gestern für einen Linienflug gebucht: Athen-Wien um 35,- , dazu kommen noch 29,- für den Olympics-Zubringer nach Athen. Am Morgen noch schwimmen in der Aegäis, am Abend schon beim Heurigen 😉

Helgoland und Kos

Westmole bei Sturm
Photo by wund3rkind
Was haben Helgoland in Deutschland und Kos in  Griechenland gemeinsam?

Helgoland ist die einzige deutsche Hochseeinsel.  Mit den beiden Teilen – der Felseninsel und den Dünen – ist das nächstgelegene Festland 47 Kilometer entfernt, das Klima wintermild und sommerkühl, die Luft weitgehend pollenfrei – für viele Allergiker ist das der Hauptgrund für einen Helgolandurlaub.

“Auch auf Kos ist die Luft pollenfrei – im Winter ganz besonders. Und da müssen Sie sich nicht vor Eis und Schnee oder Temperaturen um den Gefrierpunkt sorgen!” meint Alfred Gunsch. “Ich habe im Syrtaki schon einen schönen Frühling erlebt. Klar, erst im Mai beginnt die Badesaison, aber die europäisch ausgelegte Wand- und Fußbodenheizung macht auch einen weniger schönen Tag angenehm. Frieren muß hier auf Kos niemand”.